ist wasser anabol

IST WASSER ANABOL ?

In diesem Artikel analysieren wir die Bedeutung von Wasser für die sportliche Leistung.

Wenn du größere Muskeln entwickeln willst, darfst du die einfachsten Dinge nicht übersehen – wie zum Beispiel die Wasseraufnahme.

Ihre Zughilfen sind straff gespannt. Der Gürtel sitzt fest und sicher. Schweiß tropft von deinem Gesicht, während das Blut pumpt. Und während sich die Kreide in weiße Wolken auf­löst, fängt dein Magen an zu knurren. Moment…  wie bitte?

Dein Magen knurrt? Wie kannst du zu dieser Zeit hungrig sein?

Nichts lenkt mehr ab von einem schweren Training, als eine Ablenkung selbst. Was viel­versprechend nach einer neuen persönlichen Best­leistung aussah, erweist sich als alles andere – nur nicht als das. Dein Hunger und Durst nach Kraft wurde durch nichts anderes abgelenkt als durch, nun, Hunger und Durst!

Wahrscheinlich ist dir schon längst eingetrichtert worden, wie kon­traproduktiv ein Mangel an Protein, Fett und Kohlenhydraten für die Fortschritte eines Sportler ist. Wir alle sollten uns jedoch in Erinnerung rufen, welche Risiken mit einer Dehdratation verbunden sind. Wie schnell wir doch vergessen oder viel­leicht nicht wahrhaben wollen, wie schädlich ein Flüssigkeitsmangel ist.



WASSER – WAS SAGT DIE FORSCHUNG

In letzten zehn Jahren gab es viel Forschungsarbeit, die untersucht haben wie entscheidend eine vollständige Hydratation des Körpers ist – insbesondere bei Kraftsportlern und Bodybuildern.

Eine Studie aus dem Jahr 2011 beobachtete das Einer-Maximum (1RM) beim Bankdrücken bei Bodybuildern während eines hydrierten und de­hydrierten Zustands. Man stellte Folgendes fest: Waren die Probanden dehydriert, war das Einer-Maximum in Vergleich zum hydrierten Zustand wesentlich geringer. Eine weitere Festellung war: Je schlanker die Probaden waren, desto mehr hat der Flüssigkeitsmangel ihre Kraft beim Einer-Maximum beeinträchtigt.

Bei einer Studie aus dem Jahr 2016 untersuchte man die Anzahl der Wiederholungen, die man bei einem Kniebeugen-Training über sechs Sätze. Als Probanden Kraftsportler, die das Workout unter hydrierten als auch unter dehydrierten Bedingungen   absolvierten.

Das Ergebnis: Waren die Männer dehydriert, konnten sie bei den meisten sechs Sätzen Kniebeugen nicht so viele Wiederholungen absolvieren, als sie ausreichend Flüssigkeit aufnahmen.

Wie sich herausstellte, führte die Dehydratation zu einer beträchtlichen Senkung der Testosteronwerte und hat gleich­zeitig die Cortisolwerte nach dem Workout erhöht. Des Weiteren haben Forscher der Universität Chicago die Arm- und Beinkraft   bei   Probanden unter hydrierten und dehydrierten Be­dingungen untersucht.

Die Er­gebnisse zeigten Folgendes:

Waren die Teilnehmer dehyd­riert, verminderte sich ihre Ober­körper- und Unterkörperkraft um etwa 15 beziehungsweise 20 Prozent.

FLÜSSIGKEIT TANKEN

All diese Forschung ergibt noch mehr Sinn, wenn man bedenkt, dass die ein­zelnen Muskelfasern zu 75 Prozent aus Wasser bestehen. Wenn Sie also Ihren Körper gut hydriert halten, hat jede Muskelgruppe die beste Ausgangs­position, um zu wachsen. Am besten ist es, wenn Sie den ganzen Tag über Flüs­sigkeit aufnehmen. Schütten Sie aber nicht einfach nur, kurz bevor Sie das Studio betreten, literweise Wasser in sich hinein, sondern gewöhnen Sie sich an, verteilt über den Tag zu trinken. Vom Zeitpunkt des Aufwachens, in der Zeit vor und nach dem Training sowie abends ist eine durchgängige Flüssigkeitszufuhr entscheidend, um für ein ständig hydriertes Umfeld der Fasern zu sorgen.


BODYBUILDING XXL TEAM EMPFIEHLT

Wir empfehlen, täglich etwa vier Liter Wasser zu trinken. Sollten Sie zur Zeit nicht so viel Wasser trinken, fangen Sie gleich damit an! Jeden Tag, den Sie ohne ausreichend Wasser ver­bringen, bedeutet, dass Ihre Muskeln schwächer und kleiner sind als sie normalerweise sein könnten, unabhän­gig von der jeweiligen Muskelgruppe.


Conan Nutrition GLUTAMIN POWDER Banner

Achten Sie auch darauf, dass Sie genug Glutamin aufnehmen. Es ist belegt, dass Glutamin den ganzen Tag über hilft, Wasser in die Muskelzellen zu ziehen. Nehmen Sie etwa 30 Minuten vor dem Gewichtstraining 3-5 Gramm Glutamin zu sich.

Nach dem Workout trinken Sie nicht einfach nur eine Flasche Wasser, sondern geben noch WHEY PROTEIN und einfache KOHLENHYDRATE hinzu. Denn Kraftsportler werden durch Protein und Kohlenhydrate schneller rehydriert als durch Wasser allein. Sie können diesen Drink aus Protein, Kohlenhydraten und Wasser auch schon während des Trai­nings trinken, um grundsätzlich eine Dehydratation zu vermeiden.

Und vergessen Sie schließlich nicht, dass es nicht lange dauert, bis man dehydriert ist. Wissenschaftler sind sich sicher, dass eine Wasserreduktion von nur zwei Prozent des Körper­gewichts die Fähigkeit, schwere Ge­wichte zu heben und muskulöser zu werden, hemmt. Das ist insbesondere an heißen Sommertagen von Be­deutung.


WICHTIG !!!

4 LITER WASSER PRO TAG

5g GLUTAMIN VOR DEM TRAINING

PROTEIN+KOHLENHYDRATE+WASSER BEIM TRAINING TRINKEN


schon gelesen..?

NEUE STUDIEN ÜBER CREATIN-SUPPLEMENTIERUNG (2019) >>


Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.