Protein Guide Part 4

PROTEIN GUIDE Part 4 Brauche ich Protein

BRAUCHE ICH EIN PROTEIN-SUPPLEMENT?

Die Hersteller verdienen Milliarden mit dem Verkauf von Proteinen an Sportler. Ein Großteil des Weider-Imperiums basiert auf den Profiten aus dem Verkauf von Protein-Ergänzungen an die aufstrebenden Schwarzeneggers.

Kritiker sagen seit Jahr­zehnten, dass übermä­ßiger Proteinkonsum nicht nur unnötig ist, sondern sogar gefährlich sein kann. Das stützen sie durch die Behauptung, dass Bodybuilder und andere Kraftsportler nur 0,8 Gramm des Nährstoffs pro Kilo Körpergewicht brauchen, um alle gewünschten Zuwächse zu erzielen.

Alle weiteren Mengen werden angeblich zu Fett verwandelt. Einige sind sogar so weit gegangen, zu behaupten, dass zusätzliches Protein die Nieren belastet. Wie günstig, dass alle Studien, die diese Behauptung stüt­zen, an Patienten mit bereits vorhan­denen Nierenproblemen durchgeführt wurden. Bis heute gibt es keine geprüfte wissenschaftliche Studie, die proteinlastige Diäten mit Nierenproblemen bei Bodybuildern in Verbindung bringt.

ABER WIE VIEL PROTEIN BRAUCHE ICH WIRKLICH?

Jeder Körper hat seine eigene Chemie. Deshalb ist es schwer zu sagen, wie viel Protein Sie brauchen. Wir sind aber überzeugt, dass die empfohlene tägliche Aufnahme von 0,8 Gramm pro Kilo Körpergewicht zu niedrig angesetzt ist. Nach dieser Annahme brauchte ein Mann von 80 Kilo etwa 64 Gramm Pro­tein pro Tag, was vielleicht in Ordnung ist, wenn er sich kaum bewegt. Macht er aber vier bis fünf Einheiten Gewichts­training und drei bis vier Einheiten Cardio pro Woche, wird er damit nicht auskommen.

CONAN NUTRITION WHEY ISOLAT
CONAN NUTRITION WHEY ISOLAT

Oft findet man den Grundwert von täglich zwei Gramm Protein pro Kilo Körpergewicht. Einige Hersteller und 130-Kilo-Bodybuilder gehen sogar von mehr aus: täglich vier bis sechs Gramm pro Kilo. Aber das ist wohl übertrieben. Wenn Sie Ihre optimale Menge gefun­den haben, versuchen Sie, den Großteil Proteins aus Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch und Hühnchen ohne Haut zu beziehen, ergänzt durch einen bis zwei Proteinshakes pro Tag.

MAHLZEITENERSATZPULVER (MRP)

Heute sind Mahlzeitenersatzpulver (MRP) viel mehr als Protein-Supple­mente mit ein paar zusätzlichen Nähr­stoffen. Für viele sind sie die Lösung für unterwegs, wenn sie keine andere Ernährung bekommen können. Die meisten Bodybuilder wollen fünf- bis sechsmal täglich essen; und jede Mahl­zeit sollte eine ausgewogene Mischung aus hochwertigem Protein, mäßig bis viel komplexen Kohlenhydraten und einer kleinen Menge gesunder Fette enthalten. Man hat aber bei dem schnel­len Leben heutzutage nicht immer die Zeit, sich jeden Tag fünf bis sechs hoch­wertige Mahlzeiten zuzubereiten.

MRP enthalten fast alle guten Nähr­stoffe einer ausgewogenen Mahlzeit in einer Flüssigkeit, die man schnell und einfach trinken kann. Die besten haben eine präzise Mischung aus Protein und komplexen Kohlenhydraten, und die meisten haben nicht einmal zwei Gramm Fett. Zudem haben sie in Wasser angerührt meist weniger als 270 Kalorien, in magerer Milch etwas mehr. Die alten Masseaufbauprodukte, sozusagen die ersten MRP, hatten oft 1000 und mehr Kalorien in einer Portion! Und diese Produkte enthalten häufig mehr als 100 Prozent der empfohlenen Tagesmenge für fast alle wichtigen Vitamine und Mineralien.


Schon gelesen … Protein Guide Serie:


Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.